Dichtegradientenmedien - OptiPrep, NycoPrep, Lymphoprep, PolymorphPrep, Nycodenz

NycoPrep™ 1.068

PROGEN bietet eine Reihe von jodhaltigen Dichtegradienten-Medien an, die von Axis Shield entwickelt wurden und den FDA- und EU-cGMP-Standards sowie den regulatorischen Anforderungen entsprechen: OptiPrep, NycoPrep, Lymphoprep, PolymorphPrep, Nycodenz.

Ein Großteil der modernen Zell- und Molekularbiologie beruht auf der Isolierung von reinen, funktionell intakten Zellpopulationen, subzellulären Organellen und Makromolekülen in hoher Ausbeute, und sowohl die Forschung als auch die klinische Anwendung liefern einen Anstoß für die Entwicklung einer verbesserten Trenntechnologie. Die Medien werden nicht nur zur Reinigung von Zellen und Organellen, sondern auch von Membranvesikeln, Viren, Proteinen, Nukleinsäuren und Lipoproteinen verwendet.

Die Dichtegradientenmedien sind

  • nachweislich ungiftig,
  • haben eine geringe Osmolalität und
  • sind ausreichend dicht, um die Reinigung aller Arten biologischer Partikel zu ermöglichen.

NycoPrep™ 1.068 ist eine gebrauchsfertige, sterile Endotoxin-getestete Lösung von Nycodenz, 5- (N-2,3-Dihydroxypropylacetamido), 4,6-triiod-N, N'-bis (2,3-dihydroxypropyl) isophthalamid zur In-vitro-Isolierung von Monozyten aus leukozytenreichem Plasma.

Zusammensetzung

  • Nycodenz 13,0% (w / v)
  • NaCl 0,58% (Gew./Vol.)
  • Tricin-NaOH, pH 7,4 5 mM


Prinzip des Trennverfahrens
Monozyten haben eine geringere durchschnittliche Dichte als Lymphozyten, aber da sich die Dichten der zwei Zelltypen überschneiden, ist es schwierig, eine befriedigende Trennung auf der Basis von Dichteunterschieden allein zu etablieren. Die Trennung von Monozyten von Lymphozyten kann jedoch durch entsprechende Einstellung der Osmolalität des Gradientenmediums bei gleichbleibender Dichte sehr gut verbessert werden. Durch Erhöhen der Osmolalität verdrängen die Zellen Wasser, schrumpfen, und ihre Dichte nimmt zu. In dieser Hinsicht sind Lymphozyten empfindlicher als Monozyten, wodurch der Dichteunterschied zwischen den beiden Zellarten verstärkt wird. So können durch die Verwendung der leicht hyperosmotischen Lösung NycoPrep™ 1.068 reine Monozyten erhalten werden.

Um eine gute Ausbeute an Monozyten zu erhalten, wird die Verwendung von Leukozyten-reichem Plasma dringend empfohlen. Vollblut kann verwendet werden, aber die Erträge sind eher unberechenbar und die Probenhandhabung ist weniger einfach.

 

*Solange Vorrat reicht.